Lust der Täuschung
/

Von antiker Kunst
bis zur Virtual Reality

17. August 201813. Januar 2019

Schon immer spielt die Kunst mit unserer Wahrnehmung und führt uns vor Augen, wie einfach wir zu täuschen sind. Seit der Antike nutzen Künstler stets die neuesten Möglichkeiten, um uns auszutricksen und uns mit ihrer Kunstfertigkeit zu verblüffen.
Mit Beispielen aus Malerei, Skulptur, Video, Architektur, Design, Mode und mit interaktiver Virtual-Reality-Kunst bietet die Ausstellung einen höchst unterhaltsamen Parcours durch die (Kunst-)Geschichte von Schein und Illusion. Mehr Informationen hier.

»Die Welt ist das, was wir wahrnehmen.«
Maurice Merleau-Ponty (1908–1961)

 

»Die Natur betrügt uns nie. Wir betrügen uns nur selbst.«
Jean-Jacques Rousseau (1712–1778)

 

Was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr.«
Demosthenes
(384–322 v.Chr.)

 

#schaugenauMuc #KunsthalleMuc

OK
Diese Website benutzt Cookies.
Mehr dazu finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.