Katalog

Die Fäden der Moderne. Matisse, Picasso, Miró ... und die französischen Gobelins

Zum ersten Mal in Deutschland präsentiert die Kunsthalle München Tapisserien, die in der Pariser Manufacture des Gobelins nach Entwürfen der namhaftesten Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts entstanden – unter ihnen Henri Matisse, Pablo Picasso, Le Corbusier, Joan Miró und Louise Bourgeois. Anhand einer Vielzahl großformatiger Wandbehänge spannt die Ausstellung den Bogen vom Ende des Ersten Weltkriegs bis in die Gegenwart und zeigt, wie überraschend modern das noble Handwerk der Gobelin-Weberei tatsächlich ist.

Organisiert von der Kunsthalle München in Zusammenarbeit mit dem Mobilier national in Paris.

Begleitend zur Ausstellung gibt die Kunsthalle München im Hirmer Verlag einen umfangreichen Katalog mit ca. 140 Farbabbildungen heraus. Mit Beiträgen von Carina Kaminski, Marie-Hélène Massé-Bersani, Lucile Montagne, Gérald Remy Thierry Sarmant und K.L.H. Wells und einem Vorwort von Hervé Lemoine und Roger Diederen.

Mitnahmepreis in der Kunsthalle: € 29

OK
Diese Website benutzt Cookies.
Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.