Katalog

»Du bist Faust. Goethes Drama in der Kunst«

Goethes »Faust« ist das weltweit bekannteste Werk der deutschen Literatur. Seit seiner Erstveröffentlichung im frühen 19. Jahrhundert hat das Drama neben Theaterregisseuren immer wieder auch Maler, Bildhauer und Komponisten sowie Fotografen, Filmemacher und Modedesigner inspiriert. Die Reihe prominenter Künstler reoch von Eugène Delacroix und Charles Gounod über Max Beckmann und Käthe Kollwitz bis hin zu Martin Scorsese und Karl Lagerfeld. Fausts Pakt mit dem Teufel, die Verführung Margaretes, der verhängnisvolle Treuebruch und die Selbstbetäubung im hemmungslosen Treiben der Walpurgisnacht, Margaretes soziale Ächtung, ihr verzweifelter Kindsmord und das tragische Ende im Wahnsinn – all diese Szenen haben die europäische Kulturgeschichte bis heute geprägt.

Herausgegeben von Roger Diederen und Thorsten Valk in Zusammenarbeit mit Sophie Borges und Nerina Santorius.

Mit Beiträgen von Philip Ajouri, Dieter Borchmeyer, Ingo Borges, Sophie Borges, Gesa von Essen,
Christian Hecht, Stefan Höppner, Johannes Rößler, Nerina Santorius und Thorsten Valk.

Prestel Verlag, 304 Seiten, 276 Abbildungen in Farbe, 23,5 x 28,5 cm, gebunden.

Mitnahmepreis in der Kunsthalle: € 29

OK
Diese Website benutzt Cookies.
Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.