Flowers

Filme

Filmreihe Fokus auf Polen: verloren & wiederentdeckt mit Live-Musik u.a. mit Franciszka und Stefan Themersons Avantgarde-Meisterwerk Europa (1931/32). Theatiner Filmkunst, Theatinerstr. 32, in Kooperation mit FINA und dem Pilecki-Institut Berlin.

Das Begleitprogramm Fokus auf Polen wird mitorganisiert vom Adam-Mickiewicz-Institut.

»Bestia« / »Europa«

Sonntag, 22. Mai 2022, 11:00 Uhr

Einführung von Anna Bobczuk, Pilecki-Institut.

Bestia (The polish Dancer)

Regie: Alexander Hertz / 67 min. / 1917 / Stummfilm
Das einzige polnische Werk mit Pola Negri, das bis heute im Ganzen überliefert ist.

Es spielt: Szymon Mika und Yumi Ito – ein Duett von zwei ausgezeichneten Musikern der jungen Generation.

Im Anschluss:

Europa

Regie: Stefan und Franciszka Themerson / 12 min. / 1931

Tickets erhätllich im Theatiner Filmkunst.

»Starker Mensch« / »Europa«

Sonntag, 19. Juni 2022, 11:00 Uhr

Einführung von Dr. Małgorzata Zemła, Lektorin der Slavistik LMU München.

Starker Mensch

Regie: Henryk Szaro / 77 min. / 1929
Film von Henryk Szaro von 1929 auf Grundlage eines Romans von Stanisław Przybyszewski.
Der Film ging im Zweiten Weltkrieg verloren; erst 1997 wurde eine Kopie in Belgien wiedergefunden.

Es spielt: Marek „Latarnik” Pędziwiatr – Komponist und anerkannter Synthesizer-Künstler, Produzent und Komponist.

Im Anschluss:

Europa

Regie: Stefan und Franciszka Themerson / 12 min. / 1931

Tickets erhätllich im Theatiner Filmkunst.

OK
Diese Website benutzt Cookies.
Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.