Friedrich der Große

Sammler und Mäzen

28. November 199228. Februar 1993

Zum ersten Mal in Bayern wurde Friedrich dem Großen (1712—1786) eine Ausstellung gewidmet. Sie stellte den Preußenkönig als Sammler und Mäzen vor und zeigte mit 212 Exponaten Kunst und Kultur am Hofe des Schlosses Sanssouci. Neben Gemälde von u.a. Rembrandt, Van Dyk und Watteau wurden Skulpturen, Grafik und eine große Auswahl an feinstes Kunsthandwerk gezeigt.

OK
Diese Website benutzt Cookies.
Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.