Albertina Wien

Zeichnungen 1450 - 1950

18. September19. November 1986

100 Blätter berühmter Meister aus fünf Jahrhunderten boten einen breiten Überblick der enormen Vielfalt und Qualität einer der reichsten grafischen Sammlungen der Welt. Die Ausstellung wurde in fünf Gruppen untergliedert: italienische Zeichnungen (15.–18. Jahrhundert), deutsche Zeichnungen (15.–18. Jahrhundert), holländische und flämische Zeichnungen (16.–17. Jahrhundert), französische und englische Zeichnungen (16.–18. Jahrhundert), sowie europäische Zeichnungen des 19.–20. Jahrhunderts, mit Künstlern wie Raphael, Michelangelo, Dürer, Holbein, Rubens, van Dyck, Rembrandt, Watteau, Delacroix, Cézanne, Matisse, Picasso, Chagall, Schiele, Klimt und Kokoschka.

OK
Diese Website benutzt Cookies.
Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.