Katalog

Die Kunst des Münchner Rokoko

Prachtvoll, heiter und beseelt

Ein frischer Blick auf die Werke berühmter Künstler wie Johann Baptist Straub (1704–1784), die Brüder Cosmas Damian Asam und Egid Quirin Asam (1686–1739 und 1692–1750), Franz Anton Bustelli (gest. 1763) und Ignaz Günther (1725–1775) lässt das Münchner Rokoko im Kontext seines Zeitgeistes und seiner Glaubenswelt faszinierender und lebendiger denn je erscheinen. Skulpturen aus Holz, Stuck und Porzellan sowie Silberarbeiten, Gemälde und Zeichnungen offenbaren eine einzigartige Epoche, deren Kunstwerke international unvergleichlich sind und durch ihre raffiniert-elegante Körperlichkeit und tiefe Spiritualität bis heute bestechen.

Der opulente Bildband präsentiert die Blütezeit des Münchner Rokoko im 18. Jahrhundert in bislang nicht gezeigter Fülle und Qualität. Fachkundige und informative Beiträge ausgewählter Experten beleuchten besondere Aspekte dieser Kunst- und Stilform. Exzellente neue Fotografien setzen die Werke gekonnt in Szene.

Ein außergewöhnliches Bild- und Leseerlebnis.

In der Kunsthalle zu € 19