»Re-Act!« – Keith Haring

RÜCKBLICK

Donnerstag, 7. Mai 2015
Ab 20:30 UHr in der Kunsthalle

#ReActMuc

Die Ausstellung zu Keith Haring »Gegen den Strich« bot neuen Anlass für einen kreativen Party-Abend.

Haring machte Kunst für alle: Jahrelang malte er (illegal) der New Yorker Subway, machte Performances, im öffentlichen Raum, schuf Videoarbeiten und organisierte legendäre Partys und Happenings: Seine Kunst war nie elitär, immer bunt, direkt und kritisch.

DER ABEND

Unter dem Motto »Re-act like Haring« ließen sich die Special Guides, der VJ und die DJs diesmal ganz auf Keith Haring, seine Kunst und sein sozialkritisches Engagement ein.

Techno traf auf 80s, Visuals auf Acryl-Tarps, der New Yorker Keith Haring auf Münchens junge Avantgarde.

 

+++ Sound +++

ALKALINO
Audaz | S.O.R | München

MELLOWFLEX
Harry Klein | München

+++ Visual Artist +++

AUTOPILOT
Highflyer | München

+++ in der Ausstellung +++
SPECIAL GUIDES
aus der Akademie der Bildenden Künste sowie jungen Menschen, die auch heute noch für Harings Themen kämpfen: Leute aus der Kunstszene, PolitologInnen, SoziologInnen und Mitarbeiter der Münchner Aids-Hilfe.

20:30–24 Uhr, Kunsthalle und Café Kunsthalle
Die Ausstellung ist bis 23 Uhr geöffnet.
Eintritt € 9 inklusive Aftershow-Party im Harry Klein
VVK an der Kunsthallenkasse und auf harrykleinclub.de

Nicht nur eine Party an einem ungewöhnlichen Ort: Die Kunsthalle München und der Club Harry Klein tun sich zusammen, um Kunst neu erlebbar zu machen.