Leseprobe

»Inszeniert! Spektakel und Rollenspiel in der Gegenwartskunst«

Die Ausstellung in der Kunsthalle München versammelt nahezu 90 Highlights aus der Sammlung Goetz. Alle Exponate entstanden im Zeitraum von 1972 bis 2013 und können somit als Querschnitt des Wechselspiels zwischen Kunst und Bühne in der Gegenwart gelten.

Der Katalog gibt mit Kurztexten zu den Künstlern und ihren Werken einen umfassenden Überblick über die Ausstellung.

Mit Aufsätzen von Ingvild Goetz, Karsten Löckemann, Katharina Vossenkuhl u.a.

Herausgeben von Roger Diederen und Karsten Löckemann, unter Mitarbeit von Anja Huber, Leo Lencsés und Nerina Santorius.

160 Seiten mit 90 Abbildungen in Farbe, 17 × 24,5 cm, Broschur, erschienen im Hirmer Verlag, 2016.

mitnahmepreis In der Kunsthalle: €19