Georg Baselitz

Retrospektive 1964–1991

20. März – 17. Mai 1992

Georg Baselitz gehört zu den führenden Künstlern seiner Generation. Er wurde 1938 in Sachsen geboren, von wo er 1956 nach Berlin übersiedelte. Er studierte zunächst an der Ostberliner Akademie, bevor er an die Hochschule für Bildende Künste in den westlichen Teil der Stadt ging. 1963 und 1966 fanden seine ersten Ausstellungen in Berliner Galerien statt.

Verschiedene Werkabschnitte

Im Unterschied zu Präsentationen des Gesamtwerkes an anderen Orten hob die Münchner Schau die Konstanten der Bilderfindungen von Baselitz hervor und betonte auf diese Weise den Zusammenhang des Werkes über die verschiedenen deutlich markierten Werkabschnitte.